Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (2024)

    Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (3)

    • k1v poziTiv
    • 17. Dezember 2014
      • 17. Dezember 2014

        Hi Leute,

        ich mal wieder...

        Wie man aus der Überschrift entnehmen kann, möchte ich mir einen Computer zulegen. Ich bin nicht gerade ein Pro/Kenner was PC´s angeht.

        Ich habe schon ein wenig recherchiert und bin auf folgenden Computer gestoßen (auch durch Anfrage von Seitenbetreiber):

        http://www.one.de/shop/product…=128_238&products_id=8829 <-- Was sagt ihr dazu? Was sollte man unbedingt hinzufügen? Oder sollte ich doch lieber einen ganz anderen nehmen?

        Was ich noch hinzufügen sollte... Ich möchte damit nicht nur Musik produzieren, sondern bspweise. auch damit neuwertige Games zocken...

        Vielen Dank im vorraus! Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (4)

        LG

        • 17. Dezember 2014

          Zu bedenken:
          1. Wo steht der Rechner dann bei Dir? Wegen Lautstärke der Lüfter!
          2. ich würde UNBEDINGT ne kleine SSD als Hauptlaufwerk für OS nehmen... 128 Gig mindestens, Heutzutage sind 256 Gig auch nich teuer... für den Rest reichen normale Platten...

          Wenn auch für neuere Games, dann meiner Meinung nach

          1. Mind. Core i7
          2. Mind 8 GB RAM
          3. Win 64 Bit
          4. PASSIVE, gute Grafikkarte? ( da musst du schauen, wegen Lüfter/Games!)
          5. Soundkarte: Intern, oder Extern (da helfen Dir die anderen Profis hier.. Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (5) )

          Tipp: schau Dich mal bei Hardwareversand.de um... da kannst Du Deinen eigenen PC zusammenstellen lassen:
          http://www.hardwareversand.de/189/Komplettsysteme.search

          Also bei Komplettsystemen und Zusammenstell-Websites zahlt man immer drauf...
          Würde eher mal im Computerbaseforum schauen und mich da beraten lassen, die haben da unglaublich viel Ahnung.
          Und wenn man die Einzelkomponenten nicht selber zusammenbauen kann gibts da Leute die machen das fürs Spritgeld. Würde sich wahrscheinlich mehr lohnen (wenn du nich grade am Arsch der Welt wohnst Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (6) )

          Bei dem den du gepostet hast fällt mir gleich mal auf:

          Das ist ein 4690k, also übertaktbar, aber der Boxed lüfter ist drauf.
          Das macht so keinen Sinn, wenn man übertakten will sollte man auch nen dementsprechend leistungsstarken Lüfter drinnen haben (die sind auch meistens leiser als die Boxed).

          1 TB Speicher ist auch ziemlich wenig... Besser wären 2 TB HDD und dazu 128GB oder 256 GB SSD.

          Bei dem PC liegt der Schwerpunkt ziemlich auf der Grafikkarte. Brauchst du das überhaupt?
          Also von dem PC würde ich, so wie er ist, eher abraten.

          Als Prozessor eigent sich, vor allem für Renderaufgaben und sowas, auch der Intel Xeon 1231v3, den hab ich selber, ist nich so teuer und der ist sowohl für FL, Videoschnitt, als auch für aktuelle Spiele mehr als ausreichend...

          • 17. Dezember 2014

            Also ich hab so einen ähnlichen PC mit 256gig ssd 16gb RAM für 200€ weniger, bei meinem Händler des Vertrauens, bekommen. Ich würd einfach mal in ein Computergeschäft reinlaufen. Da wurd mir gut geholfen und habe sogar einen besseren Rechner, als den von die ausgesuchten bekommen. Das Ding läuft wunderbar.

            • 17. Dezember 2014

              Holla die Waldfee,
              da bin ich zuhaus:

              Aber eines sollte man wissen, was ist dein Budget ?!

              Wenn möglich würde ich dir raten, wie oben schon geschrieben wurde, den PC selbst zusammen bauen, oder jemanden in deinem Freundeskreis fragen ob dazu Jemand im Stande ist,
              denn dabei spart man schon ein klein wenig.
              Wenn du eine Grafikkarte sowieso verbauen willst würde ich dir raten kein I7 sondern ein ebenbürtigen Xeon-Prozessor zu nehmen, da dieser über keine interne Grafikeinheit verfügt
              und somit weniger Watt brauch als auch weniger Hitze erzeugt. Die sind für Server gemacht und somit halten die auch "länger" als normale CPUs.
              Sofern die Möglichkeit im Budget besteht würde ich dir zu eben einem Xeon raten.
              Wieso ?!
              Hab selbst einen (Xeon E3-1240 v3) und hatte noch nie eine so effiziente CPU in Kombination Preis/Leistung ( Benutze ihn auch für 3D Renderings ).
              Natürlich braucht man auch einen ordentlichen Kühler, denn die boxed Kühler ( die standard-mäßig dabei sind ) zu schwach sind.
              Scythe hat sehr gute Kühler, die vorallem sehr leise sind ( bei Aufnahmen herrlich ) oder aber Be Quiet wobei man das dann abwägen muss ( welcher Sockel / welche CPU usw.).
              Grafikkarte zum Spielen wäre mit der Windforce Gtx970 eine optimale Preis/Leistungswahl und ist zudem mit drei Lüftern ausgestattet, die das gesamte System somit noch kühler halten
              und kaum Lärm verursachen.
              Festplatte wie oben schon viele geschrieben haben auf jedenfall eine SSD fürs Betriebssystem und als Auslagerungs- und Datenfestplatte reicht eine normale HDD zu 2 TB.
              Der Geschwindigkeitsschub zu herkömmlichen Festplatten ist enorm...
              Und RAM mind. 8GB wobei man mit 16GB auf der sehr sicheren Seite ist.
              Gehäuse kann ich nur Fractal Design -Define R4 empfehlen, hat Platz für zwei Front-Lüfter, ist so konzipiert das die Wärme noch oben/hinten ausstrahlt und auch noch sehr gut isoliert.
              Netzteil sollte eigentlich ein 600W Teil reichen.
              Wichtig aber auf die Hitzeentwicklung beim Netzteil zu schauen. Hab am alten PC ein Cooler Master drin dass das gesamte System zu hohen Temperaturen treibt und somit auch die Lautstärke
              unangenehmt wird, da natürlich Grafikkarte, CPU-Kühler usw. sich einschalten.

              Ok das war jetzt etwas lang wollte eigentlich nur fragen wieviel Budget du zur Verfügung hast ? XD

              • 18. Dezember 2014

                Nun, ich hatte vor einem Monat das gleiche Problem - und da mein PC Wissen auch nicht mehr aktuell war - entschied ich mich für den Alternate 1-2-3 PC Konfigurator.

                Da ich nicht spiele und keine Graphikkarte brauchte (Lüftergeräusch) entschied ich mich für die Office-Variante (i5) fügte noch eine 256 SSD hinzu, 16 GB Ram Speicher. Die 500 GB Festplatte genügte mir, da ich Samples ohnehin eher extern abspeichere.

                Ging fix, recht preiswert und ich kriegte genau was ich wollte, bin also mehr als zufrieden.

                Für Gamer bietet Alternate auch Gaming Basic-PCs an die man sich "zurechtschneidern" kann...

                • 18. Dezember 2014


                  Holla die Waldfee,
                  da bin ich zuhaus:

                  Aber eines sollte man wissen, was ist dein Budget ?!

                  Wenn möglich würde ich dir raten, wie oben schon geschrieben wurde, den PC selbst zusammen bauen, oder jemanden in deinem Freundeskreis fragen ob dazu Jemand im Stande ist,
                  denn dabei spart man schon ein klein wenig.
                  Wenn du eine Grafikkarte sowieso verbauen willst würde ich dir raten kein I7 sondern ein ebenbürtigen Xeon-Prozessor zu nehmen, da dieser über keine interne Grafikeinheit verfügt
                  und somit weniger Watt brauch als auch weniger Hitze erzeugt. Die sind für Server gemacht und somit halten die auch "länger" als normale CPUs.
                  Sofern die Möglichkeit im Budget besteht würde ich dir zu eben einem Xeon raten.
                  Wieso ?!
                  Hab selbst einen (Xeon E3-1240 v3) und hatte noch nie eine so effiziente CPU in Kombination Preis/Leistung ( Benutze ihn auch für 3D Renderings ).
                  Natürlich braucht man auch einen ordentlichen Kühler, denn die boxed Kühler ( die standard-mäßig dabei sind ) zu schwach sind.
                  Scythe hat sehr gute Kühler, die vorallem sehr leise sind ( bei Aufnahmen herrlich ) oder aber Be Quiet wobei man das dann abwägen muss ( welcher Sockel / welche CPU usw.).
                  Grafikkarte zum Spielen wäre mit der Windforce Gtx970 eine optimale Preis/Leistungswahl und ist zudem mit drei Lüftern ausgestattet, die das gesamte System somit noch kühler halten
                  und kaum Lärm verursachen.
                  Festplatte wie oben schon viele geschrieben haben auf jedenfall eine SSD fürs Betriebssystem und als Auslagerungs- und Datenfestplatte reicht eine normale HDD zu 2 TB.
                  Der Geschwindigkeitsschub zu herkömmlichen Festplatten ist enorm...
                  Und RAM mind. 8GB wobei man mit 16GB auf der sehr sicheren Seite ist.
                  Gehäuse kann ich nur Fractal Design -Define R4 empfehlen, hat Platz für zwei Front-Lüfter, ist so konzipiert das die Wärme noch oben/hinten ausstrahlt und auch noch sehr gut isoliert.
                  Netzteil sollte eigentlich ein 600W Teil reichen.
                  Wichtig aber auf die Hitzeentwicklung beim Netzteil zu schauen. Hab am alten PC ein Cooler Master drin dass das gesamte System zu hohen Temperaturen treibt und somit auch die Lautstärke
                  unangenehmt wird, da natürlich Grafikkarte, CPU-Kühler usw. sich einschalten.

                  Ok das war jetzt etwas lang wollte eigentlich nur fragen wieviel Budget du zur Verfügung hast ? XD

                  Alles anzeigen

                  Hahahaha...Finde ich gut, dass du so ausführlich geworden bist. Das kann mir definitiv weiterhelfen... Ich wäre bereit bis zu 1000€ abzudrücken, was sich auf Dauer für dieses Budget auch auszahlt.. Nun ich habe durch aus jemanden, der weiß wie man einen PC zusammen schraubt. Ich habe ihm auch schon den Auftrag gegeben für mich bzw. mit mir nach entsprechenden Teilen zu schauen... Nur muss ich hinzufügen, die Person ist etwas kompliziert und lässt gerne auf sich warten.. Ist halt auch viel am arbeiten und findest deshalb kaum Zeit für sich, da kann ich verstehen, dass er noch weniger Bock hat, für mich stundenlang im Internet nach den einzelnen Teilen zu suchen... Und wie gesagt, ich bin nicht gerade ein Kenner, was das Fach angeht. Nicht das ich irgend einen Schrott zusammen kaufe... Andere Frage: Hättest Du Interesse mir die wichtigsten Teile zusammen zu suchen..? Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (7) mal ganz frech gefragt..

                  Ansonsten dickes Dankeschön für die Bemühung und die aussagekräftige Antwort! Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (8)

                  • 18. Dezember 2014

                    An alle die sich die Bemühung gemacht haben, mir weiter zu helfen... Ich weiß das wirklich zu schätzen und finde diesen Enthusiasmus, den Ihr mir entgegenbringt spitzen klasse! Ohne euch, hätte ich dem Anbieter blind vertraut und mir den PC für fast 1000€ gekauft... Ich hatte ja eine Anfrage gestellt und das als Antwort bekommen...

                    Auch ein dickes Lob, an das Forum, da ich bisher IMMER freundlich beraten wurde und mir Tipps und Tricks genannt wurden, zur Verbesserung jeglicher Sachen! Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (9)

                    DANKESCHÖN!

                    PS: Schöne Weihnachten, genießt die Zeit mit eurer Familie und werdet reichlich beschert! Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (10)

                    • 18. Dezember 2014

                      Frohe Weihnachten und nen juten Rutsch ins 2015 Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (11) Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (12)

                      • 19. Dezember 2014

                        Ich werd schauen was sich mit 1000€ machen lässt, kann aber ein bisschen dauern, da bei uns das Weihnachtsgeschäft jetzt so richtig eingeschlagen hat und ich ein wenig unter Zeitdruck bin... ich meld mich noch

                        Grüße Astha

                        • 19. Dezember 2014

                          Könnte dir da auch ein bisschen helfen, aber man müsste halt wirklich wissen wofür du den PC verwenden willst.
                          Wenn du z.B. überhaupt nich zockst fällt schonmal ne teuere Grafikkarte raus und man kann die ca. 300€ für andere Dinge verwenden, z.B. nen besseren Prozessor oder so...

                          Ein paar mehr Infos wären gut Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (13)

                          • 24. Dezember 2014


                            Ich werd schauen was sich mit 1000€ machen lässt, kann aber ein bisschen dauern, da bei uns das Weihnachtsgeschäft jetzt so richtig eingeschlagen hat und ich ein wenig unter Zeitdruck bin... ich meld mich noch

                            Grüße Astha

                            Yeah cool, gerne. Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (14) Danke man!

                            • 24. Dezember 2014


                              Könnte dir da auch ein bisschen helfen, aber man müsste halt wirklich wissen wofür du den PC verwenden willst.
                              Wenn du z.B. überhaupt nich zockst fällt schonmal ne teuere Grafikkarte raus und man kann die ca. 300€ für andere Dinge verwenden, z.B. nen besseren Prozessor oder so...

                              Ein paar mehr Infos wären gut Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (15)

                              Kurz und knapp: Ich möchte gerne einen hochwertigen PC, der auch ein paar Jahre durchhält ohne Probleme. Zur Musik Produktion, Sprechgesangs Aufnahmen und so das ich die neueren Games zocken kann, ohne Probleme.
                              Mein Vorstellungs Budget liegt bei 1000€. Wenn es darunter bleibt, ok. Wenn es das Budget übersteigen sollte, dann halt nur, wenn du z.B. sagst das und das wäre auf jeden Fall von Vorteil, das wäre ein Muss oder so.

                              Auch dir ein dickes Dankeschön für die Hilfe! Freut mich! Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (16)

                              • 24. Dezember 2014

                                habe mir jetzt den rest nich durchgelesen, ich lass einfach mal meinen senf da:
                                am wichtigsten für fl sind cpu und ram. auf grafik ist komplett gesch***en
                                cpu: mind i7 oder gleichwertiger xeon wenn du ne graka willst (nimm keine AMD teile, ich weiß das klingt nach religionskrieg aber... nimm einfach keine amd teile :D)
                                ram: ich würde zu 12 oder 16 gb raten.. ich selbst hab 8 und die laufen dauernd voll, muss demnächst ma aufrüsten
                                festspeicher: kommt drauf an was du machen willst, mir selbst reichen 1000gb locker, wenn du z.b. recorden oder videos aufnehmen willst kannst du schnell ma das 10fache brauchen.
                                ratsam ist auf jeden fall eine SSD (mind. 128GB) für windoof und die wichtigsten programme.
                                sound unit musst du natürlich auch drauf achten, für den fall dass du kein audiointerface nutzt, wozu aber geraten wäre
                                und wenn das im budget noch drin ist: leg dir 2 bildschirme zu. erleichtert das arbeiten mit FL so unglaublich, das denkt man nicht!
                                und achte auch UNBEDINGT auf LEISE lüfter und sonstige komponenten im rechner. ich habe KH mit ecvht starker schalldämmung und trotzdem nervt mich mein rechner bisweilen
                                (hatte beim kauf auch keine ahnung dass ich eines tages mit dem dreck hier anfang :D)
                                hoffe das hilft

                                edit: sehe grad du willst "neuere games" zocken... da brauchst du dann eben ne GraKa

                                neues game is nich gleich neues game, das sind unterschiede wie tag und nacht. wenn du battlefield 4 zocken willst brauchst du halt n schlachtschiff von grafikkarte und musst 300 öcken dafür aufn tisch legen, wenns auch grafisch weniger anspruchsvoll sein darf kann auhc ne 120 euro graka schon genug

                                • 24. Dezember 2014

                                  Ich habe im Sommer meine Hardware aufgerüstet. Deswegen kenne ich das Dilemma von wegen was nehmen noch zu gut Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (17)

                                  Also zur Geschichte Xeon versus Normaler I7, der vergleichbare normale I7 4770 schneidet da doch nen Tacken besser ab. Und der Xeon kostet auch noch mehr Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (18)

                                  Im Moment würde ich eher zum I7 4790 tendieren. Ohne K. Bin absolut kein Übertakterfreund. Lieber konservativ, dafür langlebiger.

                                  http://www.chip.de/bestenliste…oren--index/index/id/693/

                                  Den Onboard Grafikchip kann man im Bios deaktivieren. Das sollte nicht das Problem sein.

                                  Stichwort Boxed CPU. Da ist ja ein Lüfter mit bei. Ich würde aber immer zu externen Lüftern raten. Die sind viel leiser. Mein Prozzi war boxed billiger. Also habe ich ihn mir boxed gekauft. Den externen Lüfter habe ich mir trotzdem gegönnt. Und das war gut so.

                                  Der Prozzi ist übrigens auch der Startpunkt. Denn dafür passend holst du dir dann das Mutterbrett und den Ram. Das muss also zueinander passen. Also erst überlegen was du für den Prozzi ausgeben willst, und von da an weiterhangeln.

                                  Wenn du dich gar nicht auskennst würde ich mir einfach eine der gängigen Gamer Kisten als Vorbild nehmen, und auf dessen Komponenten aufbauen. Alternate hat zum Beispiel einen PC Konfigurator. Sagt ja niemand dass du die einzelnen Teile dann da kaufen musst. Ich habe meine Teile bei Mindfactory bestellt, um mal einen weiteren kostengünstigen und zuverlässigen Hardwarehändler ins Spiel zu bringen.

                                  128 GiB für eine SSD sind zu wenig. Programme und Windows Installation können schnell bis zu 100 Gb ausmachen. Ein paar Steam Spiele mit drauf und deine Platte ist voll Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (19)

                                  Im Moment habe ich hier noch 60 Gb frei von meinen 223 Gb (256 Gib. Bits und Bytes. 1000 versus 1024. Händler nehmen natürlich die Zahl die sich grösser anhört )Eine SSD mit mindestens 256 GiB fürs System sollte deswegen heutzutage schon sein. Das System bootet um Klassen schneller, und Programme sind auch ruck zuck gestartet. Wenn du viel Geld übrig hast dann würde ich sogar für das Datengrab eine oder zwei SSD einplanen. Die gibts ja inzwischen sogar im Terabyte Bereich. Ist halt noch schweineteuer. Aber herrlichst ruhig. Das Lauteste an meinem PC ist derzeit meine 3TB HDD. Ohne die Festplatte würde ich gar nicht hören dass der PC an ist. Ausser ich spiele was und meine Grafikkarte fängt das Kühlen an FFFIIIEEEEEEE ... . Aber das sind eben Gamer Grafikkarten Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (20)

                                  Ob du eine extra Soundkarte brauchst hängt davon ab wie du in den PC rein- und rausgehst. Wenn du eh ein Audio Interface hast ...

                                  Eine extra Soundkarte kann natürlich auch nichts schaden. Ich habe mir eine Soundblaster Audigy gegönnt. Meine letzten PC's haben durch die Bank vor sich hingebrummt und gerauscht von wegen AC97 Soundchip. Das ist mit der Soundblaster endlich Geschichte. Der Klang ist klasse.

                                  Die Latenz der Audigy ist allerdings mit FL gottsgreusslich. Deswegen mag ich die dafür fast nicht empfehlen. Ich habe leider nicht drauf geachtet dass die Audigy kein Asio kann, in der Hinsicht war das ein Fehlkauf. Ich arbeite deswegen nur noch übers Audio Interface. Um eine brauchbare Soundkarte mit guter Asio Integration zu kaufen dürftest du so bei 70 Euro aufwärts dabei sein.

                                  • 26. Dezember 2014

                                    Sie wählen die Computer-Bedürfnisse zu erfüllen Ihre Anforderungen, Budget. Das Wichtigste ist es, eine vertrauenswürdige Marke wählen.

                                    lg g3 hülle

                                  Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (21)

                                  Tipps für Computer Kauf - Deine deutschsprachige FL STUDIO Community (2024)
                                  Top Articles
                                  Latest Posts
                                  Article information

                                  Author: Madonna Wisozk

                                  Last Updated:

                                  Views: 5801

                                  Rating: 4.8 / 5 (48 voted)

                                  Reviews: 95% of readers found this page helpful

                                  Author information

                                  Name: Madonna Wisozk

                                  Birthday: 2001-02-23

                                  Address: 656 Gerhold Summit, Sidneyberg, FL 78179-2512

                                  Phone: +6742282696652

                                  Job: Customer Banking Liaison

                                  Hobby: Flower arranging, Yo-yoing, Tai chi, Rowing, Macrame, Urban exploration, Knife making

                                  Introduction: My name is Madonna Wisozk, I am a attractive, healthy, thoughtful, faithful, open, vivacious, zany person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.